Die Coaching-Plakatkampagne, die nichts kostet und allen nützt, die es wollen

In Frankfurt gibt es seit Anfang 2020 eine bemerkenswerte Plakatkampagne. Bemerkenswert, weil es sich für alle lohnt, genau hinzusehen. Für alle, die etwas ändern wollen. Es ist die erste Plakatkampagne, für die Sie nicht aus dem Haus zu gehen brauchen.

Was ist das für eine Plakatkampagne?

Diese Plakatkampagne wirbt für Supervision im Zentrum für Supervision Frankfurt, Schillerstraße 31. Unterschiedliche Motive zeigen:

  • warum es von Vorteil ist, Supervision in Anspruch zu nehmen.
  • wann und warum das Prinzip der Supervision im Kontext der Wirtschaft so wertvoll ist
  • wie Sie mit dem Aufbau einer Metaperspektive in der Psychotherapie weiterkommen: als Psychotherapeut und als Klient (wir sind auch ohne zu gendern höflich)

Was ist an dieser Kampagne einzigartig?

  • Für diese Kampagne wird kein Stück Papier verwendet.
  • Es ist kein Kleber ist dafür nötig, dass die Werbebotschaften hängenbleiben. Sie findet zunächst ausnahmslos online statt.
  • Diese Kampagne wächst ständig weiter. Regelmäßig gibt es neue Motive, die Anlässe für Beratung, Coaching und Supervision beschreiben. Es gibt mehr Anlässe für Kurzzeitberatung als Plakatstellen in Frankfurt und Umgebung.
  • Es ist womöglich die erste Werbeplakatkampagne für das Thema Coaching überhaupt.