“Now I must give up all my preconceptions“ – Kurt Goldstein

Der Neurologe und Psychiater Kurt Goldstein (1047 – 1995) erzählte einst dem Psychologen und Therapeuten Lawrence LeShan (geb. 08.09.1920) von einer Gewohnheit.

Vor jeder Therapiesitzung – ganz gleich, ob er einen Patienten kannte oder ob es die erste Sitzung war – sagte Kurt Goldstein zu sich dreimal:

“Now I must give up all my preconceptions“

Quelle: Interview, das der Arzt und Psychotherapeut Dr. Wolf Büntig mit Lawrence LeShan 2010 in New York City führte, 4. Teil, 25. Minute

„Jetzt muss ich alle meine vorgefertigten Meinungen aufgeben“

Dies ist einer der wichtigsten Sätze, nicht nur für Therapeuten, sondern für jeden.

Der Mensch sollte sich diesen Satz täglich mindestens dreimal sagen.

Auf die Dauer kann das dazu führen, dass monotones Denken und Handeln, choreographiert aus der Historie des Individuums, durch Kreativität ersetzt wird: durch die Bereitschaft, einen Gedanken, einen Dialog, einen Moment zu einem wahrhaft neuen und einzigartigen Ereignis werden zu lassen, nach dem etwas anders ist als vorher. Mit diesem Satz wird Wachstum möglich.

Es ist ein großes Verdienst von Dr. Wolf Büntig, dass er Lawrence LeShan 2010 in New York City aufsuchte und der Therapeutenwelt dieses Zeugnis ermöglichte.